LEBEN IM RHYTHMUS DER JAHRESZEITEN IST DIE BESTE MEDIZIN

 

Vertraue der Weisheit deiner körpereigenen Intelligenz

Dein Körper ist ein lebendiges Meisterwerk, ein kunterbuntes Kunstwerk, ein Instrument auf dem die Energien deines Lebens spielen. Jede Resonanz ergibt einen Ton, den du fühlen, riechen, schmecken, sehen und hören kannst.

 

Es ist faszinierend, welchen Einfluss deine inneren Systeme auf dein Denken, Fühlen und Erleben haben. Bereits eine kleine Änderung in deinem Körper, ändert deine Wirklichkeit. 

Eine höhere Macht schenkte dir einst deinen Körper. Das Beste, was du als Mensch tun kannst, ist ihn mit Leben zu füllen, ihn zu hegen und zu pflegen und ihm zu vertrauen.

 

Körperzellen sind über Nerven und Energiebahnen und Körpersäfte mit deinen Organen verbunden. Atmen & Bewegen steuert das heilige Zusammenspiel Protagonisten in dir. 

Studiere & heile deine Körperzellen

 

Dein Nervensystem wird das ganze Leben durch Bewegen und Wahrnehmen gefüttert. So bist du bis zu dem geworden, was du heute empfindest, kannst und weißt.

 

Dein Gehirn erzeugt im Wachzustand genug Strom, um eine Glühbirne anzutreiben. Diese Elektrizität wird von Nervenzellen erzeugt, wenn sie miteinander kommunizieren. Jeder Lebensmoment, jede Wahrnehmung, jede Bewegung und jeder Gedanke wird in jeder deiner Zellen abgespeichert. 

 

Je öfter du fühlst, denkst und lernst, desto häufiger werden die Kommunikationskanäle  deines Nervensystems verwendet und desto eingespielter kannst du dich bewegen und erinnern.

 

Bis vor kurzem ging die Medizin davon aus, dass dein Gehirn im Erwachsenenalter aufhört sich zu entwickeln. In den letzten 10 Jahren hat sich gezeigt, dass dein Gehirn sehr wohl und jederzeit in der Lage ist, neue Kommunikationswege zu schaffen, Bestehende zu überprüfen und ggf zu ersetzen. Dieses heilsame Talent deiner Nervenzellen wird Neuroplastizität genannt.

Was ist anders in meiner Medical Yoga Methode ?

Die gängigen Therapien sind für einen geschwächten Menschen kurzfristig oft überlebenswichtig, in ihrer Wirkung meistens nur kurzfristig.

 

Umso erstaunlicher und über die Jahre immer wieder faszinierend war für mich die Beobachtung, wie sich vor allem chronische Beschwerden meiner Schüler und auch meine eigenen auf der Yogamatte nach und nach aufzulösen schienen.

 

Zu Beginn hielt die heilsame Wirkung im Tempo des Alltags nur begrenzt an. Häufig zeigten sich nach ein paar Tagen alte Lebensmuster inclusive körperlicher und seelischer Entzündlichkeiten. 

 

Nach und nach und mit dem Feedback meiner Schüler entwickelte ich Yogasequenzen mit Langzeitwirkung und nannte sie die Medical Yoga Methode. 

 

Die Yogamedizin wirkt tiefer. Leichte und etwas andere Yogaübungen als du sie vielleicht kennst greifen auf neuronale Verschaltungen hinter deiner Stirn zurück, lösen hinderliche Muster sanft auf und ersetzen sie durch Neue und vor allem für dich Sinnvolle. 

 

Im Laufe der Zeit empfanden meine Schüler Ihre Bewegungen und ja, auch ihr Leben im Allgemeinen leichter und harmonischer. 

 

Kann man denn körperlichen und seelischen Symptomen bestimmte Yoga Übungen zuordnen? Ja, denn genauso können Symptome bestimmten Körperregionen, Organsystemen, Knochenstrukturen, Nervensträngen und Lebensphasen zugeordnet werden. 

 

Bereits 1 Medical Yoga Übung täglich geübt, kann einen spürbaren Unterschied machen. Erklären ist wirklich schwer. Du solltest die Wirkung an deinem eigenen Körper selbst und vor allem regelmäßig erleben.  

Nach und nach erfahren meine Schüler ihren Körper, ihre Bewegungen und ja auch ihr Leben harmonischer und leichter. Die Wirkung hier zu beschreiben ist fast unmöglich. Probiere es einfach selbst aus.

 

Du wirst staunen, was auf deiner Yogamatte und in dir alles möglich ist. :)

HIer findest du einen Auszug aus meinen November Sequenzen:

Dein Darm, kollektiver Herbstblues und heilsame Microben

Viel Freude in deiner täglichen Selbstfürsorge.

PS: Lass uns gemeinsam in diesem November eine achtsame Atmungübung wie Zähneputzen kultivieren. Weil. Atmen erneuert die heilige Ordnung deiner Körperzellen und stiftet Frieden in deiner Seele. Atmen ist Achtsamkeit, das Zauberwort für uns Menschen im 21. Jahrhundert.

 

Achtsamkeit im innen = Frieden im außen.

Achtsame Menschen = friedliche Menschen.

Friedliche Menschen = eine friedliche Welt.

Atmen = Achtsamkeit = Frieden. 

Zuversicht & Licht für deinen Herbst.

Deine Melanie

 

FÜR FRAGEN SCHREIB MIR

Name *

E-Mail *

Nachricht