HEILSAME ABENDMEDITATION für deinen Oktober

Kann eine Atemmeditation ein ganzes Organsystem beeinflussen?

Um deine Körperfunktionen zu erhalten, ist es notwendig deinen Körper zu bewegen. Deine Atemmuskulatur ist über Nerven und Energiebahnen direkt mit deinen Organen und und Körpersäften verbunden. Dein Atem nährt deine Lebenskraft, informiert deine Drüsen, trainiert deine Immunzellen, reinigt dein Blut, verbessert deine Handlungsmöglichkeiten und beruhigt Nervosität. 

Bewegung sichert dir ein leichtes und vortreffliches Leben.

Kann eine einzige Atemmeditation ein ganzes Organsystem beeinflussen?

Jaaaa, denn einem körperlichen und seelischen Symptom können Zellarten, Muskelgruppen, Organfunktionen, Nervenbahnen, Sinne und Körpersäfte zugeordnet werden. Und für die unfassbaren Funktionen deines Innenlebens hat die Yogamedizin schon seit Jahrtausenden heilsame Pranayama (Atem) Techniken zur Verfügung. 

Für mich ist die Yogamedizin eine magische Seelenmedizin. Erklären ist wirklich schwer. Probier es für dich aus. Vielleicht findest du auch in dir einen heilsamen Raum für deine inneren Themen. Viel Freude. 

 

Heilsame Atemmeditation für deinen Herbst - Medical Yoga by Melanie von Alberti
00:00 / 00:00

Willkommen im Oktober

Der Herbst, eine Herausforderung vor allem für Freigeister, die den Sommer und das Licht lieben.

Im Herbst beginnt eine Zeit inneren und äußeren Rückzugs. 

 

Hmmm. 

Die stürmischen Herbstwinde laden zum sortieren und speichern ein. 

 

Der Sommer hat auch in diesem Jahr in dir seine Spuren hinterlassen. 

Abschied liegt in der Luft und die Hoffnung auf das was kommen mag.

 

Herbstwinde.

Übergang.

Abschied.

Melancholie.

Hoffnung.

 

Die Themen deiner Lunge.

 

In deinen Lungenblässchen pulsiert die Kraft für Billionen deiner Körperzellen.

Mit jedem Atemzug entscheidest du neu über Leben und Tod.

 

Deinen Atem kultivieren heißt lebendig bleiben.

 

So nährend.

Und einfach.

Das Geheimnis des Lebens.

Deine Lungen tauschen mit den Bäumen Co2 gegen Sauerstoff.

Das nennen wir Atmen.

 

Spannend ist, das das indische sanskrit Wort für Atem ATMA ist. In der indischen Bedeutungen das Wort für Lebenskraft oder Lebensqualität. Die Yogamedizin lehrt, durch gezielte Atemübungen deine Hirndrüsen anzuregen. Eine heilsame Möglichkeit auf deine körpereigenen Drogen wirksamer zuzugreifen, wenn du es gerade gut brauchen kannst. 

 

Feinstofflich ist deine Lunge das weise und besonnenste unter deinen Organen.

Atemzug für Atemzug sortierst sich hier die heilige Ordnung in deinen Körperzellen und ein unbeschwerter Austausch mit deinem Umfeld. Sei dir gewiss. Die Seelen der Menschheit kommunizieren mit jedem Atemzug.

 

Freu dich auf echte Seelennahrung, gaaaaanz laaaangsame 30 Minuten und das natürlichste Heilmittel der Welt. 

Lass und einfach mal gut durchatmen.

In den kommenden Minuten sortierst du deine heutigen Erlebnisse.

Tauche ein in eine tiefe Lunge - und Seelenreinigung. 

Deine Melanie

 

PS Allergiker aufgepaßt. Die kommenden Minuten sind für Balsam für die Atemwege und Linderung pur. Schon nach wenigen Minuten schwellen Schleimhäute vollständig ab und tränende Augen trocknen. Versprochen. 

 

DOSIERUNG

1x täglich abends 

 

NEBENWIRKUNGEN

entspannte Lungenbläschen, beruhigte Schleimhäute und mehr Lebensfreude

PPS

Diese besondere Atemmeditation soll dich auf deinem gesundheitlichen Weg begleiten. Sie ersetzt natürlich auf keinen Fall die Arbeit eines guten Hausarztes, Heilpraktiker oder Homöopathen. Vor allem bei starken Symptomen begib dich bitte in erfahrene therapeutische Hände.